Michael Gompf

 

Ausbildung:

Studium Philosophie, Kunstgeschichte und Geschichte in Tübingen

Studium Geschichte der Naturwissenschaften und Technik in Stuttgart

 

Tätigkeit:

Seit 1981 Dozent/Lehrer in der künstlerischen Lehre an Schulen und Hochschulen – an der Hochschule für Kunsttherapie seit 1989.

Arbeit als freiberuflicher/ehrenamtlicher Kurator für Vereine/Kommunen und Firmen

Tätigkeit als Künstler mit eigenen Projekten oder als Teil von Begleitbüro SOUP (Stuttgarter Observatorium urbaner Phänomene)

 

Ausstellungen/Projekte:

Eurasia meets Landzuengle 2006 Projekt mit Yang Jiechang, Paris und santomatteo, Mailand auf Einladung der Brauerei Härle in Leutkirch

„Transmission“ 2008 Oberwelt Stuttgart (E)

„Heimat“ 2009 Städtische Galerie Reutlingen

„Transmissionsmuster“ 2011     Galerie Peripherie Sudhaus Tübingen (E)

Projekte im öffentlichen Raum mit Begleitbüro SOUP seit 2009  - u.a. „Unser Pavillon“ 03/11- 02/12 im Schlossgarten Stuttgart / Bahnsteigwanderungen/Magistralenwanderung 2010 -2016

„Endstation Magistralia“ Begleitbüro SOUP Kunstverein Nürtingen 2013

„Hirschgang“ WKV – Querungen Stuttgart 2015